Das neue PL/I für PC, Workstation und Mainframe by Eberhard Sturm

By Eberhard Sturm

Das klassische Lehrwerk von Eberhard Sturm zeigt als einziges aktuelles PL/I-Buch in deutscher Sprache den Leistungsumfang des neuen PL/I auf den Rechnerplattformen OS/2, home windows, AIX und OS/390 (Grundlage des Buches ist der neue PL/I-Compiler von IBM). Die Sprache wurde erweitert um das package-Konzept, abstrakte Datentypen, characteristic zum Anschluss von C-Programmen und ?ber hundert BUILTIN-Funktionen.
In der neuen Auflage sind (au?er vielen einzelnen Neuerungen) hinzugekommen ein Abschnitt ?ber das Attribut WIDECHAR zur Bearbeitung von Unicode und ein Kapitel ?ber »Schnittstellen zur Welt«: Anschlussm?glichkeiten an C, REXX und Java sowie CGI-Programmierung und XML-Parsing mit Hilfe von BUILTIN-Routinen.
Das Buch eignet sich zum Selbststudium und f?hrt in alle Gebiete der Sprache ein. Es ist dar?ber hinaus eine n?tzliche Ideen- und Informationsquelle f?r diejenigen Programmierer, die bereits ?ber ein gewisses Ma? an Erfahrung verf?gen oder auch nur die vielen neuen Sprachmittel kennen lernen wollen. Die im Buch dargestellten Beispiele sind im WWW zug?nglich.

Show description

Read or Download Das neue PL/I für PC, Workstation und Mainframe PDF

Similar compilers books

Ada 95 Rationale: The Language The Standard Libraries

Ada ninety five, the improved model of the Ada programming language, is now in position and has attracted a lot consciousness in the neighborhood because the foreign common ISO/IEC 8652:1995(E) for the language was once authorized in 1995. The Ada ninety five cause is available in 4 components. The introductory half is a normal dialogue of the scope and goals of Ada ninety five and its significant technical beneficial properties.

Conceptual Structures: Knowledge Visualization and Reasoning: 16th International Conference on Conceptual Structures, ICCS 2008 Toulouse, France, July

This e-book constitutes the refereed court cases of the sixteenth overseas convention on Conceptual buildings, ICCS 2008, held in Toulouse, France, in July 2008. the nineteen revised complete papers awarded including 2 invited papers have been conscientiously reviewed and chosen from over 70 submissions. The scope of the contributions levels from theoretical and methodological issues to implementation matters and functions.

The Functional Treatment of Parsing

Parsing know-how normally includes branches, which correspond to the 2 major software parts of context-free grammars and their generalizations. effective deterministic parsing algorithms were constructed for parsing programming languages, and particularly varied algorithms are hired for examining ordinary language.

Introduction to Compiler Construction in a Java World

Immersing scholars in Java and the Java digital computer (JVM), advent to Compiler building in a Java international allows a deep figuring out of the Java programming language and its implementation. The textual content makes a speciality of layout, association, and checking out, aiding scholars study sturdy software program engineering abilities and turn into larger programmers.

Extra info for Das neue PL/I für PC, Workstation und Mainframe

Example text

Will man diesen Effekt der Eingabe-Beschleunigung nicht ausnutzen (man braucht immerhin keinen Punkt einzugeben), so sollte man besser ein Format wie g ( 10 , 0) wählen. Ist ein Punkt angegeben (wie in B 18 vorgeschlagen), so ist die zweite Zahl des g-Formats ohne Bedeutung. Ebenso verhält es sich mit den beiden Angaben des i-Formats. Bei der Ausgabe werden nun die Zahlen so ausgegeben, wie man sich das auf Grund der Formate denkt: E erscheint als -1. 00; die Formate wurden so gewählt, dass die Zahlen gerade in das angegebene Feld hineinpassen.

Man wird sich denken können, dass in einer universellen Programmiersprache wie PLII ein elegantes Sprachmittel existiert, mit dem dieser Wunsch artikuliert werden kann. Da mit Hilfe der get-Anweisung genauso gut die Daten einer Datei (eng!. file) gelesen werden können (z. B. von einer Festplatte), wird der Name endfile verständlich, der in PLII für diese Ausnahmebedingung vorgesehen ist. Auf jede Art von Bedingung (eng!. -Anweisung (auch Vorsorgeanweisung genannt) reagieren. -Anweisung teilt man dem Rechner mit, was man unternehmen möchte, wenn die genannte Situation eintritt.

Dies gibt es tatsächlich, es dient der Ein- und Ausgabe komplexer Zahlen (eng!. comp/ex). 5 besprechen. 2-Format haben das g- und das i-Format. (Das g-Format gibt es nicht. 20) Sie dienen der Ein- und Ausgabe von Gleitkommazahlen (mit Exponentenangabe) und Festkommazahlen. e1 eingegeben werden */ pu t edi t (E, F) ( e ( 14 / 5) / f ( 6 , 2 ) ) ; end B18; Im obigen Beispiel geht es mit Absicht etwas durcheinander zu mit float und fixed und g- und i-Format. Bei der Eingabe ist es nämlich fast egal, ob man das g- oder das i-Format verwendet im Zusammenhang mit fixed- und float-Variablen.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 32 votes